Kunst

Die Frage „Was ist Kunst?“ ist von Philosoph*Innen und Künstler*Innen aller Gattungen zu allen Zeiten diskutiert worden – manchmal analytisch, manchmal leidenschaftlich, manchmal humoristisch.

Obwohl Kunst eigentlich etwas ganz Selbstverständliches ist, was uns im Leben begleitet, so entsteht im konkreten Fall doch immer wieder mal ein Zweifel, ob nun etwas Kunst sei oder nicht.

Der erweiterte Kunstbegriff:

Joseph Beuys sagte “Jeder Mensch ist ein Künstler”. Jeder Mensch kann und soll bewusster Gestalter seines Lebens sein. Kunst im Sinne von (Lebens-)Gestaltung. Sapere aude, habe Mut, dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen… uswusf.
… dass der Mensch sogar über diesen Lebensgestaltungsmoment hinaus, seine direkte Umwelt und damit die Gesellschaft beeinflusst. Diese Art von Kunst, die den Anspruch verfolgt, auf die Gesellschaft gestaltend einzuwirken, auch Gesellschaften, Aktionen und Prozesse, in denen Menschen kreativ die Verhältnisse verändern und sie formen, nannte er die Soziale Plastik oder auch Soziale Skulptur: “… nur aus der Kreativität des Menschen heraus können sich die Verhältnisse ändern.”